Dieser Beitrag über zeigt Ihnen, wie Sie mit großen Neodym-Magneten sicher umgehen und manchmal ihre Leistung nur zum Spaß testen können. Wir wurden oft gefragt, welcher Neodym-Magnet für Anfänger geeignet ist, die die Leistung von Neo-Magneten ausprobieren möchten, dies aber tun keine Erfahrung mit ihrer Kraft. In diesem Beitrag werden wir versuchen, diese Frage zu beantworten, basierend auf unserer Erfahrung als bester Customize NdFeB Magnet Hersteller. Wir glauben nicht, dass es so etwas wie einen perfekten Anfängermagneten gibt, der zu Ihnen allen passt. Wir werden jedoch einige Richtlinien festlegen, nach denen Anfänger suchen sollten.

Richtlinie zum Kauf von Magneten

Kaufen Sie keinen großen Neodym-Magneten

Nun, Neodym-Magnete sind einfach und die leistungsstärksten Permanentmagnete, die jemals erfunden wurden. Nur Elektromagnete können stärker sein. Wenn Sie also Spaß mit schwachen Ferritmagneten hatten, werden Sie wahrscheinlich Neodym-Magnete lieben. Große Macht geht jedoch mit großer Verantwortung einher. Ein großer Neodym-Magnet ist gefährlich. Die Großen können die Knochen in Ihren Fingern leicht irreparabel zerquetschen. Ja, irreparabel bedeutet mit einem anderen Wort, dass der Knochen zu kleinen Stücken zerkleinert wird. Sie sollten also auf das große Neodym achten. Das ist kein Spielzeug. Aus diesem Grund ist die „Größe“ das Wichtigste, wenn Sie einen Neomagneten kaufen möchten. Kaufen Sie kein großes als erstes Mal. Üben Sie mit kleineren Magneten und skalieren Sie, wenn Sie Erfahrung sammeln. Große Neomagnete sind leistungsstark und teuer. Wenn Sie als Anfänger einen kaufen, nehmen Sie Ihren Führerschein in einem Ferrari. Es könnte Spaß machen, wird aber höchstwahrscheinlich schnell sehr teuer und blutig.

Die Größe des Magneten

Wie groß ist in diesem Zusammenhang groß? Es kann kleiner sein als Sie denken. Dies ist ein 20 mm gewürfelter Neodym-Magnet. Es sieht nicht beängstigend aus, aber das ist mehr als genug, um Ihnen einen bösen Bissen zu geben. Im letzten Beitrag haben wir gezeigt, wie dieser Magnet über 20 kg heben kann. Stellen Sie sich vor, die Haut würde zwischen dem Magneten und einer massiven Metallstange eingeklemmt. Ein 20-mm-Würfel kann leicht Blutblasen verursachen oder sogar die Haut abbeißen. Es wird Ihnen jedoch nicht die Finger brechen, aber dieser Magnet ist der größte, den wir Anfängern empfehlen können. Wenn Sie kein verantwortungsbewusster Erwachsener sind oder die Schmerzen nicht mögen, sollten Sie kleiner anfangen. Dieser Magnet ist kontrollierbarer, aber immer noch groß genug, um Gewichtheben zu betreiben. Ein typischer Kühlschrankmagnet hebt 8 kg nicht an. Um die Größe zusammenzufassen: Kaufen Sie kleiner als Sie denken und trainieren Sie sich, bevor Sie groß werden.

2. Richtlinie zum Kauf von Magneten

Die Form des Magneten

Die nächste Richtlinie handelt von der Form eines schönen Anfängermagneten. Es gibt viele Formen zur Auswahl. Aber wir zeigen Ihnen nur die häufigsten. Halten Sie sich von den nicht gezeigten Spezialformen fern. Ein Anfängermagnet sollte einfach, billig, leicht verfügbar und leicht sicher zu handhaben sein. Hier ist ein gemeinsamer Kugelmagnet Dies wird für Anfänger nicht empfohlen. Sie sind schwieriger herzustellen als herkömmliche Formen, weshalb ihr Preis teurer ist.

winziger Punkt auf dem Magneten

Die Stangen sind nur winzige Punkte auf der Oberfläche, so dass sie keine beeindruckende Hebekraft haben. Es berührt einfach nicht viel Magnet das Material, an dem es haften soll. Dies macht sie auch selbstzerstörerisch. Auf einen winzigen Bereich der Stangen wird viel Kraft ausgeübt, sodass die Beschichtung mit der Zeit reißt oder abnutzt. Der Magnet korrodiert dann ziemlich schnell, so dass Kugelmagnete eine besondere Handhabung und Lagerung benötigen.

Nicht die am einfachsten zu handhabende Form. Wie wäre es also mit einem quadratischen Magneten? Es ist besser, da es große Polflächen hat, die mit bloßem Auge leicht zu erkennen sind. Es hat jedoch scharfe Ecken, die Sie hart beißen, wenn Ihre Haut eingeklemmt ist. Dieser ist auch sehr dünn. Wir mögen keine dünnen Magnete, da alle Neodym-Magnete spröde sind. Sie sehen aus, fühlen sich an und klingen sogar sehr solide - wie Metall - aber sie sind es nicht! Die glänzende Metallbeschichtung ist sehr dünn und nur dort, um Korrosion zu verhindern. Das magnetische Material im Inneren des Magneten ist eine kristalline Struktur, die mit Keramik vergleichbar ist - wie ein Teller -, sodass Neomagnete leicht brechen, abplatzen oder sogar zerbrechen, wenn sie nicht sorgfältig behandelt werden. Wir behandeln sie immer so, als wären sie aus Glas und lassen niemals dünne oder große Magnete zusammenfliegen, sonst könnten scharfe Splitter herumfliegen ...

Hier haben wir zwei Scheibenmagnete mit ungefähr gleichem Volumen, aber wir würden den dicken Magneten links bevorzugen. Es ist mechanisch stärker und weniger anfällig für Halbierungen. In der Praxis fühlt es sich auch bei kleinen Objekten wie einer Büroklammer magnetisch stärker an, da sich unter jedem Punkt auf der Poloberfläche mehr Magnet befindet. Okay, ein Würfelmagnet wäre also ein schöner Startermagnet? Nein ... wir lieben Würfelmagnete. Sie sind unsere persönlichen Favoriten, aber keine schönen Anfängermagnete. Sie haben immer noch scharfe Ecken, die hart beißen, und man kann mit bloßem Auge nicht erkennen, wo sich die Stangen befinden. Dies kann Sie in Schwierigkeiten bringen. Hier sind zwei Würfelmagnete zusammengesetzt.

Und dann wollen wir sehen, was passiert, wenn wir versuchen, sie umzudrehen. Hier ist es in Zeitlupe. Beachten Sie, wie nahe wir daran waren, unsere Haut einzuklemmen. Es geht viel schneller, als wir reagieren können. Das Problem war, dass sie nicht wie hier gezeigt von Pol zu Pol zusammengesetzt wurden, wobei der Südpol blau markiert war. Sie wurden stattdessen wie hier gezeigt nebeneinander zusammengesetzt. Dies sollte nicht verdreht werden, aber die Magnete werden ab Werk nicht markiert, damit ein Anfänger es vermasseln kann. Nicht angenehm mit 20 mm Würfeln wie diesen. Daher geht unsere Empfehlung an den Scheibenmagneten als beste Form für einen Anfänger. Keine scharfen Ecken, Stangen sind leicht zu erkennen und es ist eine sehr verbreitete Form mit vielen Größen zur Auswahl. Perfekt!

Die Qualität des Magneten

Als nächstes ist die Qualität des Magneten. Wir haben einen Beitrag über die geschrieben Magnetqualität Wir werden also nicht näher darauf eingehen. Aber alles, was Sie wissen müssen, ist: Je höher die Gradzahl, desto stärker der Magnet. Die höheren Noten sind teurer, aber da sollte ein Anfänger nach einem kleinen Magneten suchen. Wir empfehlen eine mittlere bis hohe Qualität. Bei kleineren Magneten erhöht eine höhere Qualität den Preis nicht wesentlich.

3. Richtlinie zum Kauf von Magneten

Die Beschichtung des Magneten

Die letzte Richtlinie befasst sich mit der Beschichtung, und dies ist die am wenigsten wichtige. Der Standard für Neodym-Magnete ist eine dreischichtige Beschichtung aus Nickel-Kupfer-Nickel. Dies ist gut für einen Anfängermagneten. Es gibt andere erweiterte Optionen, die Sie jedoch nicht benötigen, und andere Beschichtungen beschränken die Auswahl der Magnete und erhöhen häufig den Preis. Zum Beispiel können Sie einige mit der vierten Goldschicht finden. Es sieht gut aus, aber es lässt den Magneten nicht besser funktionieren. Sie müssen sich also nicht für die spezielleren Beschichtungen entscheiden. Okay, das waren unsere Richtlinien für die Auswahl Ihres ersten Magneten.

4. Richtlinie für den Kauf von magnet.png

Wo Magnet kaufen

Aber wo können diese Magnete gekauft werden? Wir haben noch nie von einem speziellen Geschäft gehört, in dem Sie eine Auswahl an Neodym-Magneten aus den Regalen holen können. Es wäre auch ein Albtraum. Wir haben jedoch einige Neodym-Magnete zum Verkauf in einem physischen Geschäft in der Sektion mit Whiteboards gefunden, aber diese Angebote sind im Allgemeinen von N35 mit niedriger Qualität oder so, um sie so billig wie möglich zu halten. Sie können eine einfache und schnelle Lösung sein, wenn Sie nur Neomagnete ausprobieren möchten, aber wenn Sie eine große Auswahl und einige starke Noten wünschen, sollten Sie nach speziellen Webshops suchen. Aber dann stoßen Sie auf ein anderes Problem. Der Versand ist teuer für einen einzelnen Magneten. Sie müssen es als Paket versenden. Sie können es nicht einfach in einem Umschlag versenden, da es an etwas hängen bleiben kann, bevor es bei Ihnen ankommt. Und Webshops haben einen Mindestwert, den Sie bestellen müssen. Sie verlieren einfach Geld, wenn Ihre Bestellung nur ein einziger 50-Cent-Magnet ist, für dessen Bearbeitung und Versand sie Zeit aufwenden müssen. Fair genug. Für Anfänger können wir daher eine Auswahl an Magneten empfehlen, die einige Webshops anbieten. Hier sind die besten Sets, die wir bisher gefunden haben. Im Gegensatz zu anderen Probensets habe ich gesehen, dass diese nicht zufällig in Luftpolsterfolie gestapelt, sondern in Kartons mit Schaumstoffeinlagen geliefert werden. Diese organisierte Lösung gefällt uns sehr gut. Dies ist das Set mit winzigen Magneten. Eine großartige Sammlung, aber zu klein, wenn Sie viel Kraft anstreben.

Das mittlere Set ist leistungsstärker und für die meisten die beste Wahl. Aber für den gleichen Preis können Sie das Set mit größeren Magneten bekommen. Dieses Set enthält einige schöne Scheibenmagnete und wird dringend empfohlen - seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Magnete entfernen. Sie sind etwas enger gepackt und können sich gegenseitig anziehen, wenn Sie sich beim Herausheben eines Magneten aus dem Schaum nicht bewusst sind. Ziehen Sie den Magneten gerade nach oben und von den anderen Magneten weg. Oh! Übrigens ... Dieses Set heißt Macho-Set und ist nichts für Anfänger.

Hoffentlich hilft Ihnen dies alles in die Welt der Neodym-Magnete ohne allzu große Schmerzen. Wenn Sie noch Zweifel haben, können Sie gerne Fragen stellen.