Dieses Gerät dient zum Extrahieren von ferromagnetischen Verbindungen aus trockenem Schüttgut während seiner Bewegung entlang der Förderleitung oder des Vibrationsschachts.

Abgehängte Magnetplatten sind ideal für den Einsatz an Orten, an denen keine vollständige Beseitigung von Fremdverunreinigungen erforderlich ist oder an denen kein Trommelabscheider angebracht werden kann.

Abgehängte Magnetplatten

Das Gerät sollte anstelle des Umschlags von Rohstoffen von einem Förderer zum zweiten installiert werden, wo es suspendiert ist. Zur besseren Durchführung des Trennprozesses müssen Magnetplatten in einer Höhe von 10-30 cm direkt über dem Vibrationsschacht (Förderband) platziert werden.

Während des Transports passiert der Rohstoff die Anziehungszone der ferromagnetischen Verbindungen, wo Metallverunreinigungen zurückgehalten werden.

Ein weiterer Vorteil dieser hängenden Magnetabscheider besteht darin, dass sie auf vorhandenen Förderbändern montiert werden können. Das Gerät ist sehr einfach zu installieren, schnell einzurichten und muss lange Zeit nicht repariert werden.

Magnetplatte

Das vom Förderer transportierte Material tritt in das Magnetfeld des Abscheiders ein, unter dessen Einfluss die magnetischen Einschlüsse im Materialfluss angezogen und auf der Oberfläche des Tors gehalten werden - eine Platte aus nicht magnetischem Stahl, die mit darunter liegenden Rippen ausgestattet ist das magnetische System. Der Magnetabscheider ist
Die Reinigung erfolgt durch einfaches Ausfahren des Tors, wobei die zurückgehaltenen Einschlüsse außerhalb des Magnetfelds (außerhalb des Förderers) entfernt und dort zurückgesetzt werden.

Eigenschaften
Gesamtabmessungen, mm - 840 * 1330 * 380;
magnetische Induktion, T - bis zu 1.28;
Betriebstemperatur C - bis 140;
Gewicht, kg - 970.

Geltungsbereich
Holzbearbeitung
Bergbau und Verarbeitung
metallurgisch
chemisch
Kohle
Lebensmittel
Getreideverarbeitung