Was ist magnetische Trennung?

Die magnetische Trennung basiert tatsächlich auf unterschiedlichen Anziehungsgraden, die durch starke und starke Magnetfelder auf die verschiedenen Mineralien ausgeübt werden. Stark magnetische Mineralien wie Franklinit, Pyrrhotit und Magnetit können mit Hilfe von Magnetwalzenabscheidern geringer Intensität mit sehr guten Ergebnissen leicht aus den Gangmineralien entfernt werden. Die Oxideisenerze wie Siderit und Limonit und die eisenhaltigen Titan-, Mangan- und Wolframerze sowie die eisenhaltigen Silikate können jedoch nur durch die hochintensiven Magnetwalzenabscheider getrennt werden.

Magnetwalze

Magnetwalzen (Magnettrommeln) erhöhen die Effizienz von Sortieranlagen, indem sie sauberen Eisenschrott erzeugen. So entfernen Sie zuverlässig Eisen aus verschiedenen sortierbaren Materialien oder gewinnen hochreine Eisenfraktionen zurück. Stoffströme mit hohem Eisengehalt können so für eine weiter differenzierte Sortierung vorbereitet werden. Magnettrommeln von uns schützen auch Brecher, Mühlen und nachgelagerte Verarbeitungsanlagen vor Verschleiß und Zerstörung. Daher bieten wir sowohl elektrische als auch permanentmagnetische Trommeln an, die im traversierenden oder ausziehenden Betrieb eingesetzt werden können. Für Ihren Erfolg setzen wir zudem ausschließlich auf bewährte Konstruktionen, die ständig verbessert werden. Ihr spezielles Design sorgt für die hohe Reinheit der sortierten Produkte und damit für eine attraktive Vermarktung des Eisenschrotts. Osenc Magnettrommel-Separatoren zeichnen sich zudem durch ihre extreme Langlebigkeit aus.

Magnettrommeln werden überall dort eingesetzt, wo das Band eines Hängemagneten zu schnell verschleißt oder magnetisch schwer aufnehmbares Material nach dem Hängemagneten abgeschieden werden muss. In den meisten Fällen eignet sich die Magnettrommel zur Rückgewinnung von Metall aus Schreddermaterial.

15000 Gauss Magnetrolle

Auch bei der Aufbereitung von Verbrennungsschlacken aus Verbrennungsanlagen sorgen Magnettrommelabscheider für optimale Ergebnisse, bevor der Wirbelstromabscheider wertvolle NE-Metalle zurückgewinnt. Setzt selbst schwach magnetische Komponenten aus zerkleinerten Batteriezellen oder zerkleinertem Elektronikschrott mit Permanentmagnettrommeln ab. Eisenhaltige Verunreinigungen können auch vor der Weiterverarbeitung mit Magnettrommeln aus Kohle und Glas entfernt werden.

Magnettrommeln können in zwei verschiedenen Anordnungen betrieben werden: Traversier- und Ausziehbetrieb. Bei der klassischen traversierend arbeitenden Magnettrommel wird das Schüttgut über einen Einwurfschacht gleichmäßig verteilt und auf die rotierende Magnettrommel aufgelegt. Hier werden magnetische Partikel an der Oberfläche der Trommel zurückgehalten und zurücktransportiert, während nicht magnetische Partikel den Gesetzen der Schwerkraft folgen und nach unten fallen. Dabei dreht sich die Trommel immer in Richtung des Zulaufs. Der Materialfluss lässt sich in dieser Version problemlos bewältigen – nicht zuletzt, weil die Körnungen kleiner und gleichmäßiger sind.

Durch eine Traversierung werden geringe Leistungsverluste erreicht. Die ausziehende Magnettrommel dreht sich gegen den Zulauf und ist oberhalb des Auslaufs eines Einfüllschachts angeordnet. Hier hebt die Magnettrommel magnetische Partikel aus dem Förderstrom und transportiert sie durch Rotation entgegen der Schwerkraft nach oben, wo sie über die Trennstelle der Trommel hinaus abgesaugt werden. Das Metallprodukt ist sauber und die Verluste sind gering. Ein Polaritätswechsel kann auch zu einem „Selbstreinigungseffekt“ führen, bei dem eingeklemmte Teile wie Folien von der Trommeloberfläche gelöst werden können.

Grundaufbau

Die Magnetabscheider bestehen aus Trichter, Antriebsmotor, Magnetwalze, verstellbaren Spaltblechen, Walzenkonstruktion, Bedienpult, Elektromagnetzuführung mit Dimmersteuerung Kopfriemenscheibe. Wenn das Produkt auf dem Band über eine Seltenerd-Magnetwalze läuft, bleiben die Eisenpartikel am Band haften und die Eisenpartikel fallen aufgrund der Zentrifugalkraft frei direkt vom Band in eine nichtmagnetische Rutsche. Ein Magnetrollen-Separator ist für die Trennung des paramagnetischen oder Mikroeisenmaterials vom keramischen Rohstoff und auch von den Mineralien ausgelegt.

Arten der Magnetwalzenabscheider

  • Edison-Separator
  • Magnetischer Kühlmittelabscheider
  • Nasstrommelabscheider
  • Schwerkraft-Magnetabscheider

Die Doppelwalzenabscheider

Für höchste Reinheitszwecke sind zweistufige Rollenseparatoren ausgelegt. das Material durchläuft den Magneten zweimal von der hochintensiven Walze. Die High-Intensity-Rollenseparatoren werden für die Trennung von extrem feiner Qualität hergestellt und diese Separatoren werden von der Industrie in industriellen Mineralanwendungen erfolgreich eingesetzt. Diese Magnetrollenseparatoren haben Seltenerd-Neodym-Permanentmagneten.

Dreifach- und Mehrwalzenabscheider

Dreifach- und Mehrwalzenabscheider werden zur Reinigung von Material hergestellt und trennen die Eisenpartikel sehr fein und glatt. Das zu reinigende Material wird vom Magneten der mehrstufigen Walze geleitet und dann am Materialausgang bereitgestellt. Das Material fließt in den Trichter und kommt dann auf den Vibrator. Der Produktfluss wird umgeleitet, fällt dann am Walzenband über die Oberfläche, das im Produktfluss enthaltene Eisenmaterial wird dann durch einen starken und starken Magneten, der im Inneren untergebracht ist, zur Oberfläche der Walze gezogen.

Staubdichte Magnetwalzenabscheider

Staubdichte Magnetwalzenabscheider werden auch in China in ein- bis achtstufigen Walzenabscheidern in verschiedenen Größen hergestellt. Diese Magnetwalzenabscheider können sogar die wöchentliche magnetische Verunreinigung trennen.

Magnetische Walzenabscheider mit hoher Intensität

Bei hochintensiven Magnetwalzenabscheidern umhüllt ein kurzes Förderband eine Magnetwalze und die spannende ideale Walze. Ein geeigneter Feeder entlädt oder scheidet Materialien auf dem Band aus. Paramagnetische und ferromagnetische Partikel haften an einem Band und die nichtmagnetischen Partikel fließen am Ende eines Förderers frei ab.

Die hochintensiven Magnetwalzenabscheider werden zur Verarbeitung und Reinigung verschiedener Körner verwendet:

12000 Gauss Magnetrolle
  • Diese Separatoren werden bei der Reisreinigung eingesetzt.
  • Wird bei der sehr feinen Weizenreinigung verwendet.
  • Reinigt den Mais effizient.
  • Wird auch bei der Impulsreinigung verwendet.
  • Reinigt den Sesam sehr scharf.
  • Wird bei der Kreuzkümmelreinigung verwendet.
  • Wird auch bei der Reinigung von Fenchelsamen verwendet.

Industrielle Anwendungen der Magnetwalzenabscheider

Die Magnetwalzenabscheider werden hauptsächlich und speziell zur Trennung oder Konzentration der Mineralien oder der Materialien mit geringer magnetischer Suszeptibilität verwendet.

Andere Anwendungen umfassen die Extraktion der chrom- oder eisenhaltigen Mineralien aus dem Quarzsand, Konzentrationsmineralien wie Wolframit, die Entfernung der paramagnetischen Mineralien wie Eisentitanoxid und Eisencarbonat usw. aus den wertvollen nichtmagnetischen Mineralien und die Reinigung der Schleifmittel und trockene körnige chemische Verbindungen.

Diese selbstreinigenden und magnetischen Rollentrenner entfernen selektiv die magnetischen Komponenten aus dem geförderten Material und entladen sich dann als sauberes und eigenständiges Material.

Für die selektive Erholung ist die Feldstärke gut einstellbar.

Extrem hohe Gauß von 20,000 Leistung werden durch Magnetwalzenabscheider erreicht.

Anwendungen

  • Feuerfest und abrasiv.
  • Magnetitaufbereitung.
  • Rohstoffreinigung.
  • Eisenerzaufbereitung.
  • Aufbereitung von Glassand und Mangan.
  • Aufbereitung von Pyrophyllit und Andalusit.
  • Diamantaufbereitung.
  • Reinigung von Kainit und Kieselgur.
  • Vorkonzentration von Kupfer-Nickel-Erz.
  • Feldspatreinigung.
  • Das Bauxit-Upgrade.
  • Entfernung der Ferrosilikate aus dem Kalksteinmagnetit usw.
  • Aufbereitung von Graphit und Feuerstein.
  • Die Rückgewinnung von Metallen aus der Schlacke.
  • Reinigung mit ultrahoher Quarzreinheit.
  • Reinigung von keramischen Rohstoffen.
  • Die selektive Trennung der Rückgewinnung von Rutil / Zirkon / Ilmenit und Granat.
  • Bauxitreinigung.

Vorteile der Magnetwalzentrennung

  • Es senkt die Installationskosten.
  • Einfacher Zugang zu den Staubezeugungspunkten.
  • Reduzierte regelmäßige Reinigung und Ausfallzeiten.
  • Betriebsbeobachtung und einfache Prozesssteuerung.
  • Es senkt die Wartungskosten.
  • Es senkt die Kapitalkosten und die Betriebskosten pro Tonne des Produkts.
  • Die neuesten emf-chinesischen Fabriken beinhalten die speziellen neuen Designs der Betriebs- und Entwicklungserfahrung.

Warum werden diese Magnetabscheider in der Industrie eingesetzt?

  • Die Magnetabscheider dienen zum Schutz der nachgeschalteten lebenswichtigen Prozessanlagen vor Beschädigungen, während das sauber abgetrennte Endprodukt entsteht.
  • Diese Art von Ausrüstung umfasst die Primärbackenbrecher, Hammermühlen, Kegelbrecher und andere Tertiärbrecher.
  • Es kann auch effektiv und effizient verhindern, dass die langen scharfen Metallscherben Förderbänder zerreißen, schneiden oder zerreißen.
  • Diese werden üblicherweise und meistens zur Trennung von Fremdeisen, das auch als unerwünschtes oder beschädigtes Metall und Eisenverunreinigungen bekannt ist, von den nichtmagnetischen Materialien verwendet, die in loser Form gefördert werden.
  • Eisenverunreinigungen stammen aus der Deponie oder den Aushubmaschinen, mit denen das Rohmaterial abgebaut, gebohrt oder zurückgewonnen oder gewonnen wird.